Brunnenfestlauf 2015 - Danke an alle Helfer

Details

 

 

 

Helferfoto klein

 

Liebe Helfer,

der zehnte BFL ist toll gelaufen und dafür und die super Unterstützung 1000 Dank an Euch und die Helfer aus Eurem Bereich.

Es waren zwar weniger Starter als 2014 zu verzeichnen, aber die Stimmung und das Feedback der Läufer und Zuschauer war sehr gut.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Toller Sporttag beim Brunnenfest in Oberursel !

Ein Glas Sekt für alle Finisher und eine Rose für die Damen – so stillvoll wird man nicht oft im Ziel empfangen. Der Brunnenfestlauf feierte sein 10.Jubiläum und 535 Läufer und –innen nahmen die Einladung zur Geburtstagsparty gerne an. Bei bestem Wetter bot das Event, eines der größten seiner Art im Hochtaunuskreis, wieder schöne sportliche Leistungen und tollen Breitensport. Erschöpfte, aber überwiegend glückliche Gesichter – auf dem voll besetzten historischen Marktplatz, wo sich traditionell Start und Ziel befindet, konnte man sich nur schwer der Faszination „Laufsport“ entziehen.

Im Halbmarathon-Lauf dominierte Tobias Balthausen (Runners Point Heidelberg), der in starken 1:17:54 sicher auf Platz 1 lief und sich ein Wellness-Wochenende als Siegerpreis sicherte. Olaf Wickenhäuser (Lauf AG Neu-Anspach) war mit 1:18:49 ebenfalls sehr flott unterwegs, Rang 3 ging an Oliver Kreuzburg (Hochheim) in respektablen 1:21:51. Bei den Damen war Kim Mess (Blau Gelb Marburg) mit 1:36:14 die unbestrittene „Queen“ des Tages , gefolgt von Manuela Scharf (Langenselbold, 1:40:21) und Katrin Böhme (MTV Kronberg, 1:43:07).

Im 10-km-Lauf siegte Antonio Alves Dos Santos (Frankfurt) in einem eher einsamen Rennen mit 36:47 und genoss zurecht den Siegerapplaus. Armin Weiershäuser (39:26) und Knut Witt (TV Stierstadt 39:34) kamen auf die Plätze. Bei den Damen ging die Krone an Ann-Katrin Hans (Krofdorf-Gleiberg) in 43:46. Sie verwies Natalie Pecoraro (Oberursel, 44:37) und Annegret Henke (TNS Frankfurt, 46:05) auf Silber und Bronze.

Der Jugend- und Einsteigerlauf über 5km wurde von Frederic Schneider (Eschborn) in 20:09 gewonnen. Platz 2 erreichte Nicolas Kiefer (TV Oberstedten) in 20:25 vor Jonas Lohmann (Oberursel) in 21:05. Bei den Damen konnte Valerie Montcone (Oberursel) in 22:05 über den Sieg jubeln, Platz 2 ging an Malin Klappenbach (TV Oberstedten, 22:41), Platz 3 belegte Sarah Kaiser (LC Steinbach, 23:31).

Nach den drei Hauptläufen brachte der Bambinilauf mit 120 kleinen aber sehr engagierten Teilnehmern den Marktplatz nochmals ordentlich auf Stimmung. Die Kinder gaben alles und wurde im Ziel gebührend gefeiert. Wie immer wurde hier auf eine Wertung verzichtet.  

Über 120 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf und genossen nach dem Lauf mit den Finishern ein gutes Glas Sekt – mit besten Wünschen für die nächsten Jahre des Brunnenfestlaufes.

Die TSG Oberursel bedankt sehr herzlich sich bei allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren und anderen Unterstützern !

Auf ein gesundes Wiedersehen am 22.Mai 2016!